CSS 2.1 ::Referenz ::Eigenschaften

CSS 2.1: pause-after

Erläuterungen

Die Eigenschaft pause-after spezifiziert eine Pause, die nach dem Sprechen des Elementes, jedoch vor dem mit cue-after definierten Schallzeichen, eingelegt werden soll.

Webautoren sind angehalten, die Länge der Pause bevorzugt als relative Zeitangabe zu definieren, da sich dann die Pausenlänge an die Sprechgeschwindigkeit (speech-rate) anpaßt, die von Benutzer zu Benutzer sehr unterschiedlich sein kann.

Hinweis:
Alle Auralen Eigenschaften werden in CSS 2.1 voraussichtlich nur noch als Anhang übernommen und sind nicht normativ.

Erlaubte Werte

Auszug aus der Spezifikation (die verwendete Syntax wird im Artikel CSS-Wertesyntax genauer erläutert):

'pause-after' <time> | <percentage> | inherit

<time>
Absolute Zeitangabe in Sekunden (s) oder Millisekunden (ms)
<percentage>
Diese Angabe ist von der eingestellten Sprechgeschwindigkeit (speech-rate) des Benutzers abhängig. Zunächst ermittelt das Anwenderprogramm aus der Sprechgeschwindigkeit die Länge eines Wortes, um diese dann mit 100% gleichzusetzen.
inherit
Bestimmt explizit, dass diese Eigenschaft denselben berechneten Wert wie im Elternelement annimmt.

Code-Beispiel:

P { speech-rate: 80; pause-after: 25%; } /* 225ms */
P { speech-rate: fast; pause-after: 125%; } /* 250ms */

Browserunterstützung

 
Die auralen Eigenschaften werden bis heute nur mangelhaft unterstützt, so dass sie für die Produktion noch nicht geeignet sind.

Wechselwirkungen:

cue-after,
pause, pause-before, speech-rate

Besonderheiten im Medientyp handheld:

Diese Eigenschaft ist nicht Teil des Standards CSS Mobile Profile 1.0. Mobilgeräte, deren Browser diese Eigenschaft umsetzen, sind bisher nicht bekannt.

Weitere Charakteristika:

Die Stylesheet-Schnellreferenz mit einer Zusammenfassung aller visuellen Eigenschaften kann auch als PDF-Datei herunter geladen werden.

Ausgangs-
wert:
Berechneter
Wert:
Vererbung: Anwendbar-
keit:
%-Bezugs-
wert:
Medien-
gruppe(n):
Abhängig vom Anwenderprogramm <time> Nein Auf alle Elemente Siehe oben Aural

Verwendete Standards

Dieser CSS-Referenz liegen folgende Spezifikationen zugrunde: CSS 1, CSS 2.1 CR und CSS Mobile.

 TOP


Home|Vollreferenz|Schnellreferenz|Grundlegendes|Tutorials & Artikel|Quiz|Allgemeines

© Copyright All Contents 2002-2017 K. Langenberg.
Commercial Use prohibited.


Notizen: