CSS 2.1 ::Vollreferenz

CSS 2.1: Die @-Regeln

Was sind @-Regeln?

@-Regeln dienen besonderen Zwecken, die durch andere Selektoren bzw. Regeln nicht erfüllt werden. So lässt sich mit @-Regeln die Wirksamkeit von Regelsätzen auf bestimmte Medien einschränken. Auch können Stylesheets importiert, Schriftarten definiert und sprachabhängige Zeichenkodierungen vorgegeben werden.
TOP

Sind @-Regeln denn anders als normale Regeln?

Ja. Sie sind mehr genereller Natur und bestimmen übergeordnete Dinge:

  1. Die At-Regeln @charset, @import und @media gelten jeweils für alle Regeln eines ganzes Stylesheets, nicht nur für einzelne Deklarationen.
  2. Die At-Regeln @font-face und @page fassen einen ganzen Satz von Regeln zusammen, um ihn nur unter bestimmten Bedingungen anzuwenden. So ein Satz von Regeln wird als ein Block bezeichnet. Er ist entweder in einem zusätzlichen Paar geschweifter Klammern { } zusammengefaßt oder er wird durch ein Semikolon ';' von den nachfolgenden Regeln abgeteilt.
    TOP

Welche @-Regeln gibt es?

Es gibt mit CSS 2 fünf @-Regeln (drei in CSS 2.1):

@charset
Spezifiziert die Zeichenkodierung eines externen Stylesheets.
@font-face
Definiert besondere Schriftarten (nicht in CSS 2.1).
@import
Importiert ein Stylesheet aus einer externen Datei.
@media
Ordnet spezielle Regeln bestimmten Medientypen zu (nicht in CSS 2.1).
@page
Definiert bestimmte Regeln für Druckausgaben.

Anwenderprogramme müssen unbekannte @-Regeln vollständig ignorieren.

Liste der At-Regeln

Eigenschaft

CSS 2

CSS 2.1

CSS Mobile

@charset4.4 —at-rules
@font-face15.3.1 — —
@import6.36.3at-rules
@media7.2.17.2.1at-rules
@page13.213.2 —

Home|Vollreferenz|Schnellreferenz|Grundlegendes|Tutorials & Artikel|Quiz|Allgemeines

Die URL dieser Seite ist: www.thestyleworks.de/ref/index_at.shtml
Gedruckt am Donnerstag, dem 24. April, 2014.
© Copyright All Contents 2002- 2014 K. Langenberg.
Commercial Use prohibited.


Notizen: