Cascading Style Sheets ::The Styleworks ::Allgemeines

Herzlich willkommen

Diese Website ist ein Versuch, zu demonstrieren, was mit Hilfe von Cascading Stylesheets möglich ist. Praktische Anwendungen werden Schritt für Schritt ausgearbeitet, ergänzt durch eine ausführliche Darstellung von theoretischen Grundlagen und aktuellen Entwicklungen.

Deshalb könnte eine alte chinesische Weisheit als Motto über dieser Website stehen:

Gibst du einem Mann einen Fisch, nährt er sich einmal. Lehrst du ihn das Fischen, nährt er sich sein ganzes Leben.

Chuang Tsu, chinesischer Philosoph und Gelehrter (ca. 350 v. Chr.)

Für wen ist diese Website?

Sie ist als technischer Ratgeber zum Thema CSS konzipiert und wendet sich an

  • alle, die schon Erfahrung mit der Anwendung von Stylesheets haben und in der Lage sind, eine Website auch ohne Dreamweaver, Frontpage und Co. zu erstellen bzw. zu editieren;
  • alle, die nicht einfach nur fertige Lösungen kopieren, sondern wissen wollen, wie sie funktionieren;
  • alle, die noch skeptisch sind gegenüber CSS und sich fragen, worin der Vorteil gegenüber der überkommenen Arbeitsweise liegt;
  • alle, die interessiert an CSS sind und nun mehr wissen wollen;
  • alle, die die soliden theoretischen Grundlagen des CSS kennen lernen möchten;
  • alle, die eine Quelle für praktische Anwendungsmöglichkeiten, Lösungen und Ideen für den täglichen Gebrauch suchen;
  • alle, denen es letztendlich zu zeitraubend ist, bei jedem kleinen Problem die recht akademisch gehaltene Originalversion der Spezifikation zu lesen und zu interpretieren.
    TOP

Was findet man hier?

The Styleworks ist in sechs Abschnitte aufgeteilt:

Die Referenz ist zweigeteilt und enthält als Vollreferenz ausführliche Erklärungen zu allen aktuell gültigen CSS-Eigenschaften und ihren Werten, auch denen, die in CSS 2.1 nicht mehr vorhanden sind und denen, die heute noch kein Browser unterstützt. Zusätzlich werden Hinweise auf künftige Entwicklungen gegeben.

Die Schnellreferenz enthält eine tabellarische Zusammenfassung über alle gültigen CSS-Eigenschaften und Selektoren sowie deren Umsetzung durch die aktuellen Browser. Ihre Aufteilung stimmt im Großen und Ganzen mit den Kapiteln der Spezifikation überein.

Grundlegendes: CSS besteht nicht nur aus den Eigenschaften, sondern erhält seine umfangreichen Möglichkeiten erst durch die Zusammenhänge und Interaktionen zwischen ihnen. In diesem Kapitel werden deshalb wichtige Konzepte und Definitionen erläutert.

Der Abschnitt Tutorials und Artikel bringt praktische Arbeitsanweisungen, Beiträge zu aktuellen Entwicklungen sowie Antworten zu interessanten Fragen und außergewöhnliche Versuche mit CSS.

Unter CSS-Quizzes finden sich Quizfragen in zwei Schwierigkeitsgraden und geordnet nach den Teilgebieten des CSS. Dort kann sich jeder seine Kenntnisse selbst beweisen.

Die Rubriken 'Grundlegendes' und 'Tutorials und Artikel' werden laufend ergänzt und erweitert, die Referenzen werden nur noch aktualisiert, wenn es notwendig ist.
TOP

Was findet man auf dieser Website nicht?

Ein Forum:
Dazu fehlt mir einfach die Zeit, ein Forum einzurichten und zu unterhalten. Für Diskussionen und Ratschläge kann man sich aber jederzeit an das SELFHTML-Forum (in deutscher Sprache) oder an CSS-Discuss (in englischer Sprache) wenden.
Ein Blog:
Es ist im Grunde genommen nicht Ziel dieser Website, aktuelle Neuigkeiten aus dem Bereich CSS zu verbreiten. Wer stets auf der Höhe der Entwicklung sein möchte, wendet sich am besten an CSS-Hilfe oder an das SELFHTML aktuell Weblog.
Hinweise für veraltete Browser:
Um das Kind beim Namen zu nennen, ist die CSS-Unterstützung durch diese Browser nicht ausreichend. Wollte man Browser wie NN 4 oder IE/Win 3 mit berücksichtigen, wäre ein Großteil der auf dieser Site gezeigten Features und Techniken einfach nicht möglich.
TOP

Wie findet man sich zurecht?

Wenn Sie sich durch diese Site klicken, wird Ihnen auffallen, dass einige Textstellen besonders hervorgehoben sind. Diese Markierungen sollen den Text leichter lesbar machen und sind hier kurz erklärt:

Code im Text

HTML- Code:

Darstellung von Elementen oder Attributen aus HTML 4.01 oder XHTML 1.0.

CSS-Code:

Darstellung von Eigenschaften oder Werten aus CSS 1, CSS 2 oder CSS 2.1.

Beispiele

Codebeispiel

 Allgemeines Beispiel für CSS-Code.

Alter Code  
Neuer Code
Alter Code

 Beispiel für CSS-Code mit eingefügten Änderungen.

Codebeispiel

 Beispiel für gute CSS-Codierung.

Codebeispiel

 Beispiel für schlechte CSS-Codierung.

Codebeispiel

 Allgemeines Beispiel für HTML-Text.

Codebeispiel

 Allgemeines Beispiel für Scripte.
Links

Link: Link:

Interner und externer Link im Text.

Menü-Link:

Link zu einer englischsprachigen Site.

Menü-Link:

Link zu einer deutschsprachigen Site.

Menü-Link:

Link zu einer deutsch/englischsprachigen Site.

Neben dem Text

 
 

Link zu einem Beispiel — diese Beispiele sind in der Regel essentiell für das Verständnis des Artikels.

 
 

Praktischer Tipp — kann der Erleichterung der täglichen Arbeit dienen.

 
 

Ergänzender Hinweis — hilfreiche Informationen, die aber nicht unbedingt wichtig für das Verstehen sind.

Warum dieser Name?

Inspiriert zu diesem Namen hat mich der Name des wissenschaftlich-technischen Museums Scienceworks in Melbourne. Dort gibt es viel zu sehen, zu lernen, zu erfahren und 'anzufassen', egal ob man die Materie bereits kennt oder nicht. Und das entspricht auch in etwa meinem Konzept für diese Website: Stylesheets 'zum Anfassen'.

Nun wünsche ich Ihnen, dass diese Website Ihnen weiterhilft. Sollten Sie etwas vermissen oder falsch finden, bitte senden Sie mir eine kurze E-Mail. Wenn Ihnen diese Website gefällt, empfehlen Sie sie weiter, wenn nicht, ... (Sie wissen schon).

Klaus Langenberg
TOP


Home|Vollreferenz|Schnellreferenz|Grundlegendes|Tutorials & Artikel|Quiz|Allgemeines

Die URL dieser Seite ist: www.thestyleworks.de/index.shtml
Gedruckt am Samstag, dem 19. April, 2014.
© Copyright All Contents 2002- 2014 K. Langenberg.
Commercial Use prohibited.


Notizen: